San Francisco Immobilien | 555 Mission Street | San Francisco, CA | Tishman Speyer

Immobilien

Immobilien

UNSERE PLATTFORM IN AKTION

555 Mission Street stellt eindrucksvoll unter Beweis, wie Tishman Speyer es schafft, Investitionen werterhaltend zu managen, bei gleichzeitiger Erfüllung seiner Unternehmensverantwortung gegenüber der Umwelt.

555 Mission Street
San Francisco 94105
Kalifornien

NÄHERE INFOS ZU UNSEREN IMMOBILIEN : 555 Mission Street

Tishman Speyer entwickelte das 555 Mission Street und dank seiner umfassenden Erfahrungen in der globalen Immobilienwirtschaft gelang es, trotz schwieriger wirtschaftlicher Bedingungen 88 % der verfügbaren Flächen zu vermieten.

IMMOBILIEN

1999 erwarb Tishman Speyer das Baugrundstück in der 555 Mission Street, in sehr guter Lage im Süden des Finanzviertels von San Francisco. Die Strategie bestand darin, einen der attraktivsten Standorte der Stadt für eine großflächige Büroentwicklung zu kontrollieren, mit dem Ziel, ein Klasse-A-Gebäude zu errichten, sobald die Marktbedingungen dies zuließen.

UNSERE AUFGABE

Das 555 Mission Street war zunächst als 33-stöckiges Klasse-A-Bürogebäude mit einer Fläche von insgesamt 51.684 m² geplant. Die Konstruktion begann im September 2006 und konnte planmäßig im Dezember 2008 abgeschlossen werden.

2006, während der Vorentwicklungsphase, verkaufte Tishman Speyer eine Jointventure-Minderheitsbeteiligung an dem Projekt an einen Dritt-Investor. Diese Transaktion machte deutlich, dass der Grundstückswert schon zu diesem Zeitpunkt sehr hoch eingeschätzt wurde.

Bei Fertigstellung, als die Finanzkrise ihren traurigen Höhepunkt erreicht hatte, bestanden Vorverträge über die Anmietung von 31 % der Gesamtfläche. Unter diesen wirtschaftlich wirklich schwierigen Bedingungen gelang es unserem Vermietungsteam durch seine aggressive Vorgehensweise, alle kreditwürdigen Unternehmen, die auf der Suche nach Flächen im Raum San Francisco waren, als Mieter für das Gebäude zu gewinnen. Ende September 2009 konnte das Team die Vermietung von weiteren 11.150 m² vermelden, was die Vermietungsquote auf 52 % steigerte. Diese Vermietungen waren bei der Verhandlung einer Verlängerung des fällig werdenden Baudarlehens um vier Jahre sehr hilfreich, wodurch die Liquidität nachhaltig erhöht werden konnte. Außerdem wurde eine Ein-Jahres-Option vereinbart, falls das Darlehen früher zurückgezahlt werden sollte. Zur gleichen Zeit brachten Tishman Speyer und unser Jointventure-Partner 30 Mio. USD an neuem Kapital auf, von denen 50 % über ein Treuhandkonto in Verbindung mit der Immobilienvereinbarung aufgebracht wurden. Dank dieser Neufinanzierung waren ausreichend Finanzmittel vorhanden, um das Vermietungsprogramm fortzusetzen und um der Immobilie die nötige Stabilität zu verleihen.

Im Folgejahr gelang es Tishman Speyer, weitere drei Mietverträge über insgesamt 17.985 m² abzuschließen. Einer der neuen Mieter war Deloitte LLP, die im Herbst 2010 einen Vertrag über 16.900 m² abschlossen. Seit 2008 war dies die erste Standortverlegung eines Mieters in San Francisco über eine Fläche von mehr als 7.400 m².

DAS ERGEBNIS

Zum März 2011 war das 555 Mission Street zu 88 % vermietet und damit für eine Veräußerung bei einem stärker werdenden Investormarkt sehr gut aufgestellt. Nach seiner Fertigstellung erhielt das 555 Mission Street vom U.S. Green Building Council die LEED®-Gold-Zertifizierung. Es war der der erste neue Klasse-A-Büroturm in San Francisco, der diesen Status erreichte.

ÜBERBLICK

Aufgrund seines Know-hows in allen Bereichen der Immobilienwirtschaft gelang es Tishman Speyer, auch in Zeiten der wirtschaftlichen Veränderung dieses Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen und die Wertschöpfungsergebnisse zu maximieren.

555 Mission Street stellt eindrucksvoll unter Beweis, wie Tishman Speyer es schafft, Investitionen werterhaltend zu managen, bei gleichzeitiger Erfüllung seiner Unternehmensverantwortung gegenüber der Umwelt.